WAS SIND DIE VORTEILE EINER HYPNOSE?

Hypnose als Veränderungs-Turbo

Die Hypnose als Zustand des Gehirns (hypnotische Trance) kann mit dem Hochleistungsprozessor eines Computers verglichen werden. Eingebaut in die Hypnosetherapie oder Coaching beschleunigt und effektiviert sie die Therapie- und Coachingprozesse enorm. Durch die Hypnose dringt man in unbewusste Bereiche vor, wo klassische Psychotherapien, Coachingformen oder Mentaltrainings nicht hinkommen.

Direkter Zugang zum Unterbewusstsein

Der hypnotische Zustand bietet eine direkte Schnittstelle zum Unterbewusstsein und damit zu den "unbewussten" Lösungsmöglichkeiten eines Problems/Störung. Häufig "tappt" man als Klient im Dunkeln, wieso sich Symptome oder Probleme entwickelt haben und wie diese wieder zu lösen sind.

Mit Hilfe des Unterbewusstseins kann herausgefunden werden, was wirklich fehlt und was zu tun ist. Unbewusste Ursachen können am Ursprung aufgelöst werden. Problematische Erfahrungen können neutralisiert und wichtige nicht gemachte Erfahrungen nachgeholt werden.

Schnelle und nachhaltige Problemlösung

Studien haben gezeigt, dass effektive und nachhaltige Therapien oder Coachings nicht lange dauern müssen. Die meisten Probleme und Störungen lassen sich mit wenigen Sitzungen (3 bis 7 Sitzungen) lösen. Bei chronischen körperlichen Problemen, Persönlichkeitsstörungen, starken Selbstwertproblemen und Traumata kann eine längere Therapie notwendig sein. Eine Hypnosetherapie wird häufig da eingesetzt, wo klassische Therapieformen nicht weiterkommen.

Hoch flexibel in der Anwendung

Die Hypnosetherapie verbindet verschiedene Verfahren aus der Verhaltenstherapie, Gestalttherapie, systemischen und tiefenpsychologischen Therapie miteinander. Das macht die Hypnosetherapie zu einem sehr flexiblen Verfahren, das genau auf das Anliegen des Klienten zugeschnitten werden kann und die therapeutischen Möglichkeiten des Klienten erweitert. Außerdem kann durch verschiedene Herangehensweisen das Unterbewusstsein auf unterschiedliche Ebenen gleichzeitig angesprochen werden.

Zuverlässige Behandlungsmethode

Hypnosetherapie ist eine wissenschaftlich gut erforschte Methode der Psychotherapie und Medizin. Der wissenschaftliche Beirat der Bundesregierung sowie Ärzte- und Psychotherapeutenkammern haben die Wirksamkeit und Wissenschaftlichkeit anerkannt. In den letzten Jahren wurden hoch effektive Hypnosetechniken und hypnotherapeutische Behandlungsmodelle entwickelt. Der Einsatz von Hypnose ist in der Psychotherapie, Medizin und im Sportcoaching weit verbreitet.

Eine Hypnosetherapie kann bei folgenden seelischen und körperlichen Erkrankungen eingesetzt werden:

  • Phobien, Ängste, Panikattacken
  • Belastungsstörungen (Anpassungsstörungen, Traumata)
  • depressive Reaktionen
  • Schlafstörungen
  • Übergewicht
  • Störungen durch Nikotin (Rauchentwöhnung)
  • Schmerzen (akuter und chronischer Schmerz)
  • Psychosomatik (Tinnitus, Magenschmerzen, Migräne, Fibromyalgie, Neurodermitis)
  • Anleitung zur Selbsthypnose als Selbsthilfe
  • Schlafhilfe
  • Stressbewältigung
  • Vorbereitung für Püfungen
  • Konzentrationsteigerung
  • Positives Training
  • Anspannungen lösen
  • Sportleistung steigern
  • schulische Probleme der Kinder
  • Konzentrationsschwierigkeiten bei Kinder
  • Mangelnde Kraft und Motivation
  • Allergien und Heuschnupfen

Häufig gestellte Fragen

Wie sicher ist Hypnose?

Eine Veränderung mit Hilfe von Hypnose funktioniert nur dann, wenn Du dies wirklich möchtest. Daher birgt Hypnose für Dich auch keine Risiken und Gefahren.

Denn niemand kann ohne seinen Willen hypnotisiert werden.

Selbst die sogenannte „Showhypnose“ wirkt nur dann, wenn Du dafür bereit bist und dies zulässt. Unter Hypnose bist Du weder willenlos, noch kannst Du gegen Deinen Willen manipuliert werden.

Dein Unterbewusstsein ist jederzeit geschützt gegen Suggestionen, die Deinen moralischen Grundsätzen widersprechen.

Auch unter Hypnose wirst Du keine Dinge preisgeben, die Du nicht möchtest und die nichts mit Deinem Thema zu tun haben da Du nicht schläfst, hörst Du jederzeit meine Stimme und kannst auch selbst jederzeit sprechen.

Das Einzige was aufgrund der tiefen Entspannung passieren könnte, wäre dass Du einschläfst. Dies ist ein Zeichen dafür, dass Du Dich sehr gut entspannen kannst.

Niemand bleibt in Hypnose „stecken“. Auch ohne die Hilfe eines Hypnotiseurs wirst Du nach einiger Zeit wieder aus diesem Zustand der tiefen Entspannung heraus kommen.

Werden die Leistungen von der Krankenkasse übernommen?

Verschiedene -Zusatzkrankenversicherung übernehmen die Kosten informieren sie sich bei ihrer Versicherung.

Wie kann ich bezahlen?

Bar oder per Digiscash.

Kann ich Räume mieten?

Sind sie auf der Suche nach einem gemütlichen Praxisraum für Einzelsitzungen, kleine Workshops, Besprechungen oder Vorträge? Gerne! Bei Coach and Care kann man sich ganz unbürokratisch und flexibel stunden- oder tageweise einmieten.

“Als wir beide begonnen haben unsere ersten Klienten zu begleiten, war es gar nicht so einfach leistbare und passende Räumlichkeiten zu finden.

Daher wollen wir unsere Räume gerne mit Einsteigern und erfahrenen Kollegen teilen, die eine faire Miete, ein kollegiales Miteinander und schöne Räumlichkeiten schätzen.”

Praxis – Coach and Care ist bestens geeignet sowohl für ,Hypnosetherapeuten , Supervisoren, Masseure, Coachingsitzungen und jegliche Art von Beratungsgespräche. Die Praxis kann auch für Peergroups, Workshops oder Seminare benutzt werden.

Die helle und gemütliche Praxis ist sehr zentral gelegen und bietet eine sehr gute Verkehrsanbindung und Parkmöglichkeit an

Copyright coach and care - Impressum - Kontakt

Web Design by media4all.lu